Rezept des Likörs mit Walnüssen und Lakritz

So bereiten Sie den Nocino-Likör in seiner köstlichen Variante zu: den mit Lakritze aromatisierten Nocino.
Jedes Jahr am 24. Juni, anlässlich des Festes von San Giovanni, werden die Walnüsse geerntet, um diesen ausgezeichneten und duftenden Likör herzustellen. Sie müssen noch grün geerntet werden, bevor sich der Morgentau darauf niederlässt. Wenn nicht am 24. Juni, innerhalb der ersten Julitage.
Daher wären der Überlieferung nach 24 grüne Walnüsse erforderlich, die von einer Frau gesammelt wurden, um den Walnussbaum vorzubereiten, die barfuß auf den Walnussbaum klettert und mit ihren Händen die schönsten Walnüsse pflückt, ohne Metallwerkzeug, das die Walnüsse verursachen würde zu oxidieren und es würde die Schale beeinträchtigen.
Die Walnüsse werden dann bis zum Herbst in Alkohol mazeriert, wenn es Zeit ist, den Sirup hinzuzufügen. Danach wird der Walnusslikör bis Weihnachten ruhen gelassen.
Nocino alla Licorice – ein exquisiter Verdauungslikör, intensiv und reich an Aromen – ist dann bereit, verkostet zu werden!

Zutaten für 500 ml Alkohol

  • 15 grüne Walnüsse mit weichen Schalen, möglicherweise am 24. Juni geerntet
  • 500 ml 95 ° C Alkohol für Lebensmittel
  • 2 Nelken
  • 2 Zitronenschale (Bio)
  • 1 Sternanissamen (falls gewünscht)
  • 1 Teelöffel Süßholzpulver Pulver
  • 2 Süßholzwurzeln
  • 180ml Wasser
  • 250 g Kristallzucker
  • ein luftdichtes Glasgefäß

Vorbereitung

  1. Walnüsse waschen und mit einem Tuch abtupfen.
  2. Ziehen Sie die Latexhandschuhe an, um die Walnüsse in 4 Stücke zu schneiden, und legen Sie sie in ein luftdichtes Glas.
  3. Kombinieren Sie Alkohol, Zitronenschale, Süßholzwurzeln, Nelken, Sternanis und einen halben Teelöffel Lakritzpulver (es ist das Lakritz, das den Nocino aromatisiert und ihm eine persönliche Note verleiht, was
  4. ihn zu etwas Besonderem macht).
  5. Alles mischen und fest verschließen.
  6. 40/45 Tage mazerieren lassen, indem das Glas an einen sonnigen Ort gestellt wird. Schütteln Sie das Glas einmal täglich. Die Mischung wird dunkler und dunkler.
  7. Nach 45 Tagen den Sirup zubereiten: das Wasser in einen Topf gießen, den Zucker hinzufügen und bei schwacher Hitze den Zucker unter ständigem Rühren auflösen.
  8. Wenn es kocht, vom Herd nehmen und den Sirup vollständig abkühlen lassen.
  9. Filtern Sie den Alkohol mindestens 2-3 mal mit einem sehr engmaschigen Sieb.
    Fügen Sie den Sirup dem gefilterten Alkohol hinzu und mischen Sie ihn vorsichtig, um ihn gut zu vermischen.
    Den entstandenen Likör abfüllen. An einem kühlen, dunklen Ort etwa 4 Monate lagern.

Nocino wird perfekt zu Weihnachten schmecken!

Kaufen Sie Lakritzpulver im Online-Shop von Amarelli