Tiramisu mit Oster-Colomba, Lakritze und Zartbitterschokoladenflocken

Hier ist die perfekte Lösung, um das übrig gebliebene Oster-Colomba zu recyceln, aber auch, um Ihren Gästen am Ende des Osteressens ein originelles Dessert anzubieten. Durch dieses köstliche Rezept von Francesca Laruffa wird der traditionelle Osterkuchen mit der Zugabe von dunkler Schokolade und Lakritzflocken in ein köstliches Löffeldessert verwandelt. Ein Ergebnis, das Sie sprachlos machen wird. Fantastisch!

Zutaten für 6 Tassen à 100 g

  • Mascarpone 350 gr
  • 1 Esslöffel Amarelli Lakritzpulver
  • Colomba 160 g
  • Orangenmarmelade
  • 20 g Rum
  • Orangensaft 100gr
  • Schale von 1 Orange
  • Eier 3
  • Geriebene dunkle Schokolade 30 g
  • Zucker 60 gr

Vorbereitung

  1. Wir schneiden die Taube in Scheiben und schneiden sie mit einer Schüssel Nudeln, um Scheiben zu erhalten.
  2. Wir legen die Taubenscheiben auf eine mit Pergamentpapier ausgelegte Fettpfanne.
  3. Backen Sie sie 10 Minuten lang bei 160 °, um sie zu rösten, und drehen Sie sie nach der Hälfte der Garzeit.
  4. Bereiten wir in der Zwischenzeit die Sahne vor: Trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß, schlagen Sie die Rotweine zusammen mit dem Zucker und dem Amarelli-Lakritzpulver auf.
  5. Sobald Sie eine schaumige Mischung haben, fügen Sie die Mascarpone nach und nach hinzu, während der Schneebesen noch läuft.
  6. Die geriebene Orangenschale hinzugeben und mit einem Spatel leicht vermischen.
  7. Das Eiweiß steif schlagen, dann unter leichtem Rühren von unten nach oben zur Mascarpone-Mischung geben, um die Creme nicht zu zersetzen.
  8. Wir pressen die Orange aus und gießen den Saft in einen Behälter, der durch ein Sieb passiert wird.
  9. Sammeln Sie den Saft in einer kleinen Schüssel, gießen Sie den Rum hinein und mischen Sie gut.
  10. Die Schokolade reiben und beiseite stellen.
  11. Kommen wir nun zur Zusammensetzung des Desserts, nehmen Sie Tassen mit einem Durchmesser von ca. 8 cm und gießen Sie eine dünne Schicht Sahne mit einem Spritzbeutel.
  12. Wir legen die Taubenscheibe in die Tasse.
  13. Mit einem Löffel tränken wir die Taubenschicht mit Orangensaft, bedecken sie mit einer dünnen Schicht Marmelade und wiederholen die Schicht Sahne.
  14. Wir streuen mit dunklen Schokoladenflocken.
  15. Wir wiederholen den gleichen Vorgang noch einmal und wechseln die mit Orangensirup, Marmelade und Sahne getränkte Colomba-Scheibe ab.
  16. Wir beenden mit den geriebenen Schokoladenflocken.
  17. Wir bewahren die Schalen mindestens eine Stunde im Kühlschrank auf, damit das Tauben-Tiramisu vor dem Servieren kompakt ist!

 

Kaufen Sie Lakritzpulver im Online-Shop von Amarelli
polvere-di-liquirizia-500g