Lakritzkuchen mit Zitronencreme

ricetta-torta-liquirizia-amarelli-e-crema-limone
Hier ist das neue Rezept für einen weichen Lakritz-Biskuitkuchen, gefüllt mit Zitronencreme.
Food Blogger und Food Artist Laruffa erklärt, wie man es mit Bimby oder ohne Bimby zubereitet. Auch diesmal ist das Ergebnis spektakulär!
ZUTATEN:
Für den Lakritz-Biskuitkuchen:
Für die Zitronencreme:
  • 115 g Zucker
  • 50 g Kartoffelstärke
  • 125 g Eigelb
  • 500 ml Milch
  • eine Zitrone schälen
METHODE:
So bereiten Sie den Lakritz-Biskuitkuchen zu:
Rezept ohne Thermomix:
  • Eier und Zucker in eine große Schüssel geben und mischen, bis eine homogene Mischung entsteht
  • Fügen Sie nach und nach hinzu und sieben Sie sie, um die Bildung von Klumpen, Mehl, Lakritzpulver und Hefe zu verhindern.
Rezept mit Thermomix:
  • Setzen Sie den Schmetterling ein, legen Sie Eier und Zucker 10 Minuten und stellen Sie auf Geschwindigkeit 3
  • Mehl, Lakritzpulver und Hefe für weitere 3 Minuten hinzufügen und auf Geschwindigkeit 3 einstellen
  • In beiden Fällen, sobald Sie eine weiche und homogene Mischung erhalten haben, gießen Sie sie in eine runde Pfanne und stellen Sie sie 40/50 Minuten lang in einen statischen Ofen (meine war ungefähr eine Stunde lang und kam hoch und alveoliert).
So bereiten Sie die Zitronencreme zu:
Rezept ohne Thermomix:
  • Stellen Sie vor Beginn der Zubereitung eine Stunde lang eine Schüssel in den Gefrierschrank.
  • Reiben Sie die Zitronenschale, ohne den weißen Teil zu nehmen.
  • Kombinieren Sie in einer Schüssel das Eigelb, Zucker und arbeiten Sie die Mischung mit einem Schneebesen.
  • In einem Topf die Milch bei schwacher Hitze erhitzen, ohne sie zum Kochen zu bringen.
  • Kombinieren Sie alles und mischen Sie kräftig, bis Sie eine homogene und flüssige Mischung erhalten, die Sie mit einem Sieb filtern, um sie in eine Pfanne zu gießen, in der Sie die Sahne unter ständigem Rühren mit Peitschen kochen, bis sie dick wird. (ca. 15 Minuten).
  • Übertragen Sie die Sahne in die zuvor in den Gefrierschrank gestellte Schüssel und lassen Sie sie abkühlen, bevor Sie mit dem Füllen des Biskuitkuchens beginnen können.
Rezept mit Thermomix:
  • Stellen Sie vor Beginn der Zubereitung eine Stunde lang eine Schüssel in den Gefrierschrank.
  • Die Zitronenschale 20 Sekunden lang mit dem Zucker hacken. Bei Turbogeschwindigkeit.
  • Fügen Sie das Eigelb hinzu und peitschen Sie es 40 Sekunden lang. mit Geschwindigkeit 5
  • Dann Stärke und Milch hinzufügen und 8/9 Minuten kochen lassen. bei 80 ° Geschwindigkeit 4.
  • Um es schnell abzukühlen, nehmen Sie die zuvor in den Gefrierschrank gestellte Schüssel und gießen Sie die Sahne hinein.
  • Sehr schnell mit einem Schneebesen mischen, bis die Sahne 50 ° unter dem Garpunkt erreicht.
  • Sobald Sie eine glatte und sehr glänzende Creme haben, füllen Sie den Biskuitkuchen.
Und wenn Sie Spaß daran haben möchten, Ihren Kuchen in ein köstliches Kunstwerk zu verwandeln – wenn die Füllung fertig ist – dekorieren Sie ihn mit vielen Süßigkeiten und Amarelli-Süßholz-Konfetti!
Viel Spaß und vor allem guten Appetit!
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rezepte. Setzte ein Lesezeichen permalink.